Und geht es nach 2020 weiter mit Boule?

Solch ein Verlauf hätte von uns niemand vor einem knappen Jahr erwartet. Klar, Unvorhergesehenes kann es immer geben, aber 2020 war da schon sehr besonders.

Eigentlich fing alles gut an:
Wir hatten bereits im Januar eine solide Planung erstellt, mit einem der drei Bundesligatage auch eine tolle sportliche Veranstaltung auf höchstem Niveau im Köcher und ein vollständig ausgestattetes Ligateam am Start, das der Saison geradezu entgegen fieberte; mehrere von uns hatten im Sommer fest die Teilnahme am Treffen mit unserer Partnerstadt Argentat (und insgeheim natürlich einigen spannenden Spielen mit den dortigen Boulespielern) eingeplant, ein weiterer Boule-Einsteiger-Kurs war auch schon terminiert und zwei weitere Turniere sollten stattfinden.

Dann kam aber alles anders:

Am Freitag, den 13. März, haben wir unseren Spiel- und Trainingsbetrieb Corona-bedingt eingestellt. Diese neue Situation war doch für einige von uns nicht so einfach zu meistern, schließlich waren wir alle ja richtig heiß auf die anstehende Saison und die Trainings waren auch schon gut frequentiert. Und dann das.

Ab dem 12. Mai konnten wir dank unseres großen Geländes und einem strengen Hygienekonzept zwar wieder vorsichtig starten, aber das schöne Boule-Spiel war erstmal nicht wieder zu erkennen. Im Laufe des Sommers funktionierte es etwas besser, nachdem normale Teamgrößen wieder an den Start gehen konnten, aber alles mit erhöhter Vorsicht, Abstand und besonderen Spielregeln, schließlich sind sehr viele unserer Mitglieder auch Teil der Corona-Risikogruppe. Wir konnten, mit mäßigem Erfolg, sogar an einem Miniturnier, dem Charity-Cup des hessischen Pétanque-Verbandes, teilnehmen, aber im Vergleich zu einer echten Saison war das gar nichts. Sogar eine Vereinsmeisterschaft fand am 03. Oktober statt, unser ältester Lizenzspieler Diethard Boelke wurde Vereinsmeister, unser jüngster Lizenzspieler Jan-Niklas Funk wurde Vizemeister, aber so richtig Freude wollte auch dabei nicht aufkommen. Naja und am 02. November reduzierten wir unseren Betrieb wieder auf ein absolutes Minimum, es ist nun niemand mehr auf dem Boulodrome. Dazu passt dann letztlich auch die Absage unserer Mitgliederversammlung. Und genau so traurig wird unser sportliches Jahr auch zu Ende gehen.

Aber halt, so pessimistisch wollen wir das doch nicht zu Ende gehen lassen:
Trotz der besonders ungünstigen Rahmenbedingungen, sind alle Mitglieder dem Verein treu geblieben! Noch besser: Wir konnten sogar wachsen und durften im Jahresverlauf 5 neue Mitglieder begrüßen. Das nun auch noch zwei Kinder unter 10 Jahren dabei sind, ist besonders toll, denn nun kommt auch quirliges, frisches Leben in die Spiel- und Trainingsstunden hinein. Auch die wenigen Sponsoren und Unterstützer, die wir in den letzten beiden Jahren gewinnen konnten, sind uns trotz der jeweils eigenen schwierigen Situation treu geblieben, was uns natürlich auch sehr freut.

Und um die Frage im Titel zu beantworten:
Ja, natürlich geht es auch 2021 weiter mit unserem tollen Sport. Für die Saison 2021 ist ein Ligamodus geplant, der auch mit vermutlich noch länger bestehenden Restriktionen funktionieren wird. Damit kann dann auch der sportliche Ehrgeiz, der dieses Jahr so stark zurückstehen musste, endlich wieder gelebt werden, wir werden 2021 zum ersten Mal den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse anvisieren. Natürlich werden wir dann auch wieder Sonntag nachmittags das beliebte "Boule für Jedermann/-frau“, natürlich unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln, anbieten und momentan ist auch der Boule-Kurs für Einsteiger noch mit dem Start Ende April eingeplant. Und ein Turnier speziell für die vielen Hobby- und Freizeitspieler der gesamten Odenwaldregion ist auch schon für Ende August 2021 in der Planung. Wir schauen also, trotz der schwierigen Bedingungen, sehr optimistisch in die Zukunft.

Allen Mitgliedern, Interessierten und Freunden des Boule-Spiels wünschen wir alles Gute und vor allem Gesundheit für die nächsten schwierigen Wochen und Monate. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir uns alle bald wieder am gemeinsamen Sport und Spiel erfreuen können.

Termine

26 Sep 2021  15:00 - 18:00
Boulespiel (Gäste und Mitglieder)
Boulodrome Bad König
03 Okt 2021  
Vereinsmeisterschaft (Mitglieder)
Boulodrome Bad König
16 Dez 2021  18:30 - 19:30
Spielerversammlung (bestehende und zukünftige Lizenzinhaber:innen)
Boulodrome Bad König, ggf. Hans-Neidig-Halle

Unsere Sponsoren

Nachrichten