Viel Spaß und Freude ...

… hatten die Teilnehmer am 1. Petanque-Turnier der Städte-Partnerschaft Bad König Argentat.
44 Teilnehmer wanderten am Vormittag des 02. August zum Boulespielen nach Nieder-Ninzig. Bei schönstem Wetter waren alle nach einer kleinen Verschnaufpause auf den Tag gespannt.

Kurzeeinführung zum Turnierablauf


Kurzeinführung zum Turnierablauf (Fotograf: Hans Müller)

Damit es auch einen Sieger geben konnte, wurden 4 Runden mit Zeitbegrenzung gespielt. Um hier Erster werden zu können, musste man schon alle 4 Runden gewinnen! Allerdings war es unser Ziel, den Spaß am Spiel in den Vordergrund zu stellen. Daher wurde ein ganz spezieller Tuniermodus, Supermêlée genannt, ausgewählt. Dazu wurden vor jeder Runde jeweils die Teamzusammensetzungen, es wurde immer im 2er-Teams gegeneinander gespielt (Doublette), und das Gegnerteam neu ausgelost. So ergaben sich stets sehr lustige Runden, die aber auch viele sehr spannende Spiele umfassten. Es gab keine zwei gleichen Begegnungen. Hier zeigte es sich dann wieder: Boule ist international, die Sprache kein wirkliches Hindernis, für Jeden geeignet und keiner kann sich dem Spaß und der guten Laune entziehen. Teilweise wurden wahre Freudentänze bei gelungenen Aktionen aufgeführt, und diese passierten häufig, weil auch Einsteiger schnell Erfolge haben.

Freude beim Spiel


Freude beim Spiel (Fotograf: Hans Müller)


Das Teilnehmerfeld war toll durchgemischt, alle Altersgruppen waren dabei, und auch viele, die praktisch noch nie Boule, geschweige denn je ein Turnier gespielt haben, mischten eifrig mit.
Zwischen der zweiten und dritten Spielrunde wurde eine Picknick-Pause eingelegt, denn wer spielt soll auch essen.

Kleiner Imbiss


Kleiner Imbiss (Fotograf: Hans Müller)

Nach ca. 4h und einer letzten Stärkung wurde der Rückweg in die Stadt angetreten, schließlich wollten ja alle rechtzeitig zum bevorstehende Bürgerfest wieder zurück sein.

Auf dem Bürgerfest wurden dann auch die Sieger gekrönt. Bei soviel Spaß waren eigentlich alle Teilnehmer auch Sieger, aber trotzdem erhielten die besten 6 Spielerinnen und Spieler eine Urkunde.

Siegerehrung


Siegerehrung (Fotograf: Hans Müller)

Dabei konnte der Bad Königer Walter Hoffmann nicht nur den 1. Platz erringen, sondern auch eine speziell für diesen Anlass bedruckte Kaffetasse als Pokal mitnehmen. Ganz im Sinne der Partnerschaft hat Frederic Leygnac im Rahmen der Siegerehrung als bester französischer Spieler auch eine solche Tasse erhalten und am offiziellen Abend am Samstag hat Mitia Remy-Thomas als bester Jugendspieler unter großem Applaus und Jubel seiner mitgereisten, jugendlichen Freunde, auch eine Urkunde und die dritte Tasse erhalten.

Nun ist wieder Ruhe auf dem Boulodrome eingekehrt. Nein das stimmt natürlich nicht, denn an Sonntagen bei trockenem Wetter sind immer viele Spielerinnen und Spieler ab 15:00 Uhr auf dem Spielgelände und alle Interessierten können dann einfach mitspielen, Trainingsspiele zur Verbesserung der Spieltaktik werden weiterhin jeden Dienstag und Donnerstag ausgerichtet und das wöchentliche Techniktraining für Mitglieder findet auch regelmäßig mit wachsendem Zuspruch statt.

Termine

19 Dez 2019  19:00 - 21:00
Jahreshauptversammlung (Mitglieder)
Nebenraum der Hans-Neidig-Halle, Sandbergstraße (verl.), 64732 Bad König - Nieder-Kinzig
27 Apr 2020  19:30 - 21:30
Kurs \"Boule für Einsteiger\" (Kursteilnehmer)
Boulodrome im Sportpark Nieder-Kinzig

Unsere Sponsoren

Nachrichten